Mai 15

Norbert Merkel: Ausbildung hat bei Rohwedder seit über 50 Jahren Tradition. Den Anfang machten die Werkzeugmechaniker, später kamen Industriemechaniker, Mechatroniker und auch Kaufleute hinzu. Das Ausbildungszentrum unterstützte sporadisch andere Firmen bei der Grundlagenausbildung und der rüfungsvorbereitung. Im Jahr 2007 wurden die ersten BA-Studenten im Studiengang Maschinenbau usgebildet und danach erfolgte der sukzessive Aufbau der Ausbildungsdienstleistungen. Nach der Modularisierung der Ausbildungsinhalte in kompakte Ausbildungseinheiten wurden beispielsweise Steuerungstechnik- und Prüfungsvorbereitungsmodule angeboten und im Jahre 2008 konnte der erste Betrieb für eine sogenannte Verbundausbildung gewonnen werden. (15.05.2011)

zum gesamten Beitrag

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist deaktiviert.