Mrz 15

Luisa Greif: Viele Jugendliche verlassen die Schule ohne konkreten Berufswunsch und ziehen eine Ausbildung nicht in Betracht. Sie wissen noch nicht, wie ihre berufliche Zukunft aussehen soll. Vielmehr entscheiden sie sich für weiterführende Schulen, ohne zu wissen, dass eine Lehre aussichtsreiche Perspektiven eröffnet. Mit den Ausbildungsbotschaftern wollen die IHKs in Baden-Württemberg dieser Unwissenheit frühzeitig entgegenwirken. Hierbei werben Auszubildende in allgemein bildenden Schulen für eine Berufsausbildung. Die Ausbildungsbotschafter ermöglichen direkte und authentische Einblicke in interessante Ausbildungsberufe und geben umfassende Informationen über die Berufsausbildung, über die Vielfalt der Berufswelt und über Karrieremöglichkeiten. (15.03.2012)

zum gesamten Beitrag

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist deaktiviert.